Selbst erlebt. Foto: FS Hotels

Malediven. Selbst erlebt. Foto: FS Hotels

Weihnachten unter Palmen verbringen und das neue Jahr in luftiger Sommerkleidung begrüßen: Für alle Sonnenhungrigen, die das Ende des Jahres im Kreise der Liebsten verbringen und trotzdem nicht auf die wärmenden Sonnenstrahlen verzichten möchten, bieten die Four Seasons Resorts Maldives sowie das Four Seasons Resort Langkawi einen Platz unter der Sonne.
Inmitten des ersten UNESCO Geoparks Südostasiens liegt das Four Seasons Resort Langkawi, an einem 1,5 Kilometer langen Sandstrand. Mit Family Pool und abenteuerlichen Aktivangeboten, wie Bogenschießen oder Klettern an einer Kalksteinklippe ist es sowohl besonders familienfreundlich als auch ein Rückzugsort für Paare. Neben Wassersportaktivitäten wie Jet-Ski oder Stand up Paddling sorgen Affen- und Adlertouren durch die angrenzenden Mangrovenwälder für unvergessliche Momente. Die großzügigen Unterkünfte im Resort lassen viel Raum für Erholungssuchende und bieten durch Außendusche, eigenen Pool und Terrasse ungestörte Privatsphäre. Das „The Geo Spa“ im Resort nutzt die Heilkraft der Natur: Basierend auf den vier Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft werden spezielle Behandlungen angeboten. Die dreiteilige „Elemental Balance“-Behandlung zielt auf das Wiederfinden der eigenen, inneren Balance ab, in dem alle Elemente und ihre Verbindung zum körperlichen, emotionalen, geistigen sowie spirituellen Wohlbefinden in Einklang gebracht werden. Auf ein individuelles „Elemental Balance“-Gespräch folgt eine spezielle Ganzkörper-Behandlung und eine energetisch ausgeglichene Mahlzeit.
Die zwei Four Seasons Resorts Maldives at Kuda Huraa und at Landaa Giraavaru lassen mit ihren Water und Beach Bungalows keine Wünsche offen. Während Gäste tagsüber im kristallklaren Wasser schnorcheln oder auf Landaa Giraavaru mit Mantarochen schwimmen, genießen sie am Abend traditionelle Köstlichkeiten unter freiem Himmel. Bleibende Erinnerungen für die ganze Familie schafft das „Coral Reef Building“: Gemeinsam pflanzen Eltern und Kinder ein Korallenriff, welches später auf der Website der Marine Savers beobachtet werden kann. Ein Highlight für Paare ist das „Sandbank Dinner“: Romantisch und im privaten Rahmen wird das Abendessen auf einer Sandbank im Meer hergerichtet. Der aus Sand geformte Tisch ist von Kerzen umgeben und die Atmosphäre wird von einem spektakulären Sonnenuntergang unterstrichen.
Im Four Seasons Resort Maldives at Kuda Huraa sorgt die resorteigene Spa-Insel „The Island Spa“ für unvergessliche Spa-Momente. Die „Night Spa“-Behandlungen im Open-Air-Pavillon richten sich nach den Mondscheinphasen und den therapeutischen Weisheiten, Essenzen und Techniken von Sodashi. Groß und Klein finden mit dem geschulten Tropicsurf Team in speziellen Surf-Kursen die perfekte Welle. Auch das Yoga-Angebot auf Kuda Huraa ist für jedermann: Während sich die Erwachsenen beim Anti-Gravity-Yoga ausprobieren, bei dem die Übungen schwebend in Bändern ausgeübt werden, erlenen Kinder ihre ersten Yoga-Posen mit Unterstützung von Spielen und Liedern. Das „Private Island Picnic“ ist besonders auf Paare und Romantiker ausgerichtet, denn bei einem Picknick inmitten weißer Sandstrände und blauen Lagunen wird das private Inselparadies Wirklichkeit.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenloses Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigen wie maßgeschneiderten Service. Mit heute 93 Hotels und Residenzen in 39 Ländern – darunter in den wichtigsten Stadtzentren und schönsten Resortdestinationen – und mit mehr als 60 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästeberichten und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com

Comments are closed.