Ein traumhafter Ausblick auf das Troodos Gebirge. Foto: Casale Panayiotis

Ein traumhafter Ausblick auf das Troodos Gebirge. Foto: Casale Panayiotis

Kalapanayiotis, ein Ort wie aus dem Bilderbuch! Schon vor vielen Jahren haben das bereits unzählige Pilger und Reisende erkannt und konnten nicht anders als hier zu halten und in den berühmten Heilschwefelquellen zu baden. Und während sie sich in den Quellen entspannten, genossen sie den Blick auf das St. John Lampadistis Kloster, heute ein UNESCO-Weltkulturerbe, und auf die umliegenden Weinberge, Obstgärten und Pinienwälder. Legenden zufolge, soll auch der Apostel Paulus den ersten Bischof von Zypern hier auf seiner Reise nach Paphos getauft haben.
Wo genau Kalapanayiotis liegt? Im idyllischen Marathasa Tal im nördlichen Troodos-Gebirge auf Zypern. Wer schon einmal hier ist, sollte sich nicht die Möglichkeit entgehen lassen, in einem wahrhaftigen, zypriotischen Dorf zu übernachten. Besitzer John Papadouris, der in die Welt zog und nach 30 Jahren zurückkehrte, hat das heutige Casale Panayiotis Stück für Stück renoviert, saniert und in ein Traumziel für Inselbesucher verwandelt. Jedes Zimmer war einmal ein echtes, zypriotisches Zuhause. Und auch heute sollen die insgesamt 28 Zimmer genau das für jeden Gast sein, jedoch restauriert und mit den ein oder anderen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet. Steinwände, hölzerne Balken und Nischen sowie zypriotische Kunstwerke erlauben Gästen einen Schritt zurück in der Zeit. Eine Übernachtung in einem Comfort Studio Room beginnt bei 75€ pro Nacht und ist inklusive Frühstück.
Im Myrianthousa Spa des Casale Panayiotis heißt es loslassen, entspannen und nur noch genießen! Das Spa befindet sich in der begrünten Felslandschaft des Dorfes und ist umringt von endlosen wilden Blumen, Mandel- und Kirschblüten, wofür auch übrigens der Name „Myrianthousa“, zu Deutsch „unzählige Blüten“ steht. Damals wie heute, ist das natürliche Wasser aus der Schwefelquelle, hierzulande auch bekannt als „Theouxa“, ein Grund für viele, einmal die Füße ins Wasser zu halten. Doch noch so viel mehr wird hier geboten, um sich einmal gründlich zu entspannen: Massagen im Hydrotherapy Pool, Entspannung im Kräuterdampfbad, Abkühlung in der Schneegrotte und das alles mit Blick auf die Troodos Gebirgskette und einer Tasse Bergtee in der Hand.

Weitere Informationen unter www.casalepanayiotis.com.




Comments are closed.