Drehbuch für den Urlaub

25. September 2014
Während einer Ballonfahrt zum Sonnenaufgang erhalten Urlauber einen atemberaubenden Blick auf die Felslandschaft Kappadokiens. Foto: TUI

Während einer Ballonfahrt zum Sonnenaufgang erhalten Urlauber einen atemberaubenden Blick auf die Felslandschaft Kappadokiens. Foto: TUI

Ob romantisches Abendessen an einer einsamen Bucht, eine Spritztour mit dem Ferrari oder ein privater Yachtausflug samt eigener Crew: Mit erlebnisreichen Ausflügen garnieren immer mehr Urlauber ihre Reise und setzen damit ihren persönlichen Ferien-Höhepunkt. „Der Wunsch nach Individualität im Urlaub nimmt immer mehr zu. Das gilt für das Hotel, das exakt den Wünschen des Urlaubers entspricht. An Bedeutung gewinnen aber auch exquisite Ausflüge. Es geht um das gewisse Extra, quasi den Moment für die Ewigkeit“, erläutert Oliver Dörschuck, Touristik-Chef des Reiseveranstalters TUI Deutschland. Daher wächst die Nachfrage der Kunden nach Erlebnissen, die speziell für ihn kreiert oder individuell nach seinen Wünschen durchgeführt werden. „Urlauber schreiben so ihr eigenes Drehbuch für die Ferien“, so Dörschuck weiter.
In der Türkei hat TUI daher ein erstes Pilotprojekt gestartet. „Gäste erhalten einen À-la-carte-Service, wie er bei Ausflügen und Tagestouren bei den großen Veranstaltern bislang nicht üblich war“, erläutert Olaf Schürmann, Manager bei der TUI Service AG in der Schweiz. Unter dem Titel „Design Your Day“ können Urlauber ihre Wünsche für besondere Momente persönlich mit dem Reiseleiter im Hotel besprechen oder via Telefon, Mail oder SMS durch den TUI Service ausarbeiten lassen. Zu den möglichen Erlebnissen in der Türkei zählen beispielsweise ein professionelles Foto-Shooting in einer einsamen Badebucht, eine geführte Shopping-Tour zu den besonders angesagten Boutiquen in Antalya oder ein Yachtausflug mit eigener Crew. „Wir haben einige Vorschläge in petto, wenn Gäste einen individuellen Ausflug erleben möchten. Generell versuchen wir aber, alle Wünsche unserer Kunden zu realisieren“, erläutert Schürmann. Bislang mit großer Resonanz: „Der Test läuft so erfolgreich, dass die Ausflugsplanung und der Concierge-Service künftig auch in anderen Ländern angeboten werden sollen.“ Mit dem neuen Angebot ergänzt der Reiseveranstalter die ohnehin schon große Auswahl an Ausflügen und Tagestouren aus dem bisherigen Programm.

Jeder zehnte Griechenland-Urlauber nutzt VIP-Lounges am Flughafen

Individualität ist zunehmend auch beim Transfer zwischen Hotel und Flughafen sowie beim Warten auf den Abflug gefragt: TUI bietet neben Privattransfers zusätzlich an ausgewählten Flughäfen auch eigene, kostenpflichtige VIP-Lounges, beispielsweise auf den Malediven, auf Bali und Mauritius sowie in Cancún (Mexiko) und Puerto Plata (Dominikanische Republik). Besonders hoch ist das Interesse in Griechenland: Dort nutzt mittlerweile jeder zehnte TUI Gast den Extra-Service. Je nach Flughafen umfasst das Angebot nicht nur den Aufenthalt in einer komfortablen Lounge samt kostenlosen Snacks und Internetzugang. Schürmann: „Auf Kreta und einigen weiteren Flughäfen genießen Urlauber dann auch Extra-Komfort wie einen schnellen Check-in, bevorzugtes Einsteigen an Bord oder einen Fahrdienst zum Flugzeug auf dem Vorfeld“.

Empfehlungen für fünf unvergessliche Ausflüge

Türkei: Ballonfahrt zum Sonnenaufgang über Kappadokien
Die UNESCO hat diese Region gleich doppelt gewürdigt: Die Märchenlandschaft Kappadokiens zählt als einer von nur wenigen Orten sowohl zum Weltnatur- als auch zum Weltkulturerbe. Vulkane, Stürme und Regen formten eine einmalige Felslandschaft mit Kegeln, Zinnen und Säulen, in die Menschen unterirdische Wohnungen, Kirchen und ganze Städte gegraben haben. Den besten Überblick verschaffen sich Urlauber bei einer Ballonfahrt zum Sonnenaufgang – ein Augenblick für die Ewigkeit, wenn erste Sonnenstrahlen das Felsenmeer erstrahlen lassen und der Ballon lautlos gleitet.

Türkei: Wildwasserrafting im Taurusgebirge
Abenteuer pur erleben Türkei-Reisende beim Wildwasserrafting im Köprülu Canyon. Unter Anleitung erfahrener Guides paddeln Urlauber inmitten des Taurus-Gebirges durchs wilde Gebirgswasser.

Griechenland: Von Kreta nach Santorini
Die Vulkaninsel Santorini gilt als einer der schönsten Orte der Welt. Kreta-Urlauber können dieses Kleinod nun besonders komfortabel erleben – dank der VIP-Lounge auf dem Schiff Terra Jet. Nach der zweistündigen Überfahrt bleibt genug Zeit, die Insel mit ihren kleinen Dörfern und den imposanten Klippen in einer kleinen Gruppe zu erkunden.

Dominikanische Republik: Karibik aus der Vogelperspektive
Die Rotorblätter beginnen sich langsam zu drehen. Der Helikopter hebt ab und steigt steil in die Höhe. Der Pilot steuert die Maschine direkt über die Gipfel der unzähligen Kokospalmen. Bei diesem Helikopter-Ausflug erobern Urlauber Punta Cana aus der Luft. Der Blick schweift über imposante Hotelanlagen, den endlos weißen Sandstrand und die wechselnden Blautöne des Meeres.

Indonesien: Mit dem VW-Kübelwagen zum Vulkan auf Bali
Vorbei an kunstvoll angelegten Reisterrassen schlängelt sich die Piste immer weiter gen Himmel. In Südbali können Urlauber zwei Erlebnisse verbinden – eine Fahrt mit dem Original-VW-Kübelwagen und den Besuch des noch aktiven Vulkans Batur. Unvergesslich ist auch die Fahrt hinunter bis zum Kratersee, vorbei an riesigen Lavablöcken und blühenden Gemüsegärten.

 

weitere Meldungen

Comments are closed.