Nur 22 Zimmer. Romantik pur in der Nebensaison im Majeka House. Foto: Majeka House

Nur 22 Zimmer. Romantik pur in der Nebensaison im Majeka House. Foto: Majeka House

Das bestgehütete Geheimnis am Kap der guten Hoffnung sind die kostbaren Monate im Jahr, die den Sommer vom Winter und den Winter vom Sommer trennen. In den Jahreszeiten Herbst und Frühling und außerhalb der südafrikanischen Hochsaison ist die Atmosphäre in Stellenbosch, der zweitältesten Stadt Südafrikas besonders ruhig und besinnlich. Diese Tage im Jahr eignen sich hervorragend dazu, die historische Stadt zu erkunden, sich nach Galerien und kleinen Boutiquen umzuschauen, die umliegenden Weingüter zu besuchen und genussvolle und entspannte Mittagessen zu genießen.
Spezielle Raten im Majeka House, die ausschließlich im afrikanischen Herbst (Mai und Juni) und im afrikanischen Frühling (August und September) angeboten werden, machen Südafrika um diese Jahreszeit für Paare besonders verlockend. Eine Übernachtung beginnt bei knapp 158 Euro pro Person in einem Premier Collection Zimmer und inkludiert Frühstück, ein Cocktail in der „M Bar“, ein 4-Gänge Menü in Verbindung mit edlen Weinen im Fine-Dining Makaron Restaurant und eine 45-minütige „Himalayan Salt Bed“ – Behandlung im Spa des Hotels. Zusätzlich dazu hat sich das Majeka House wieder einmal ein neues leckeres Menü für seine Gäste ausgedacht, alle Zimmer aufgewertet und handverlesene Ausflugsmöglichkeiten für seine Gäste zusammengestellt. Die Möglichkeiten während eines Aufenthalts im familiengeführten Majeka House scheinen grenzenlos und reichen von Cognac Tasting im Van Ryn´s, über eine exklusive Fassprobe und Weinkellertour in Middelvlei bis hin zu geführten Touren zu Fuß und auf dem E-Bike durch Stellenbosch und die umliegenden Weinanbaugebiete des Kaps.
In Stellenbosch, entlang der bekannten Weinroute liegt das familiengeführte Majeka House, ein idyllischer Rückzugsort für Genießer und Feinschmecker. Legerer Luxus wird hier in allen 22 Zimmern und Suiten geboten. Die Lage verführt Gäste dazu, die umliegenden berühmten Weingüter zu besuchen. Im Makaron Restaurant herrscht dank des knisternden Feuers an kühleren Abenden oder den betörenden Duft von Rosen und Jasmin auf der Terrasse an warmen Tagen, eine entspannte Stimmung und kulinarische Genüsse sind hier garantiert. Die „M-Lounge“ bietet eine hervorragende Atmosphäre um einen echten südafrikanischen Wein zu genießen. Für einen entspannten Abschluss des Tages stehen Gästen im Majeka Spa gut ausgebildete Therapeuten für eine Vielzahl an wohltuenden Spa-Behandlungen zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.majekahouse.co.za.

Comments are closed.