Im " Pride of Africa " durch das südliche Afrika. Ein Traum. Foto: DERTOUR

Im “ Pride of Africa “ durch das südliche Afrika. Ein Traum. Foto: DERTOUR

Wer gern angenehm reist und dabei die Schönheit des Südlichen Afrika entdecken möchte, trifft mit der viertägigen Luxuszugreise „Victoria Falls Journey“ aus dem Dertour deluxe-Programm die richtige Wahl. An Bord eines klassischen „Pride of Africa“-Zuges von Rovos Rail erleben die Gäste mit Südafrika, Botswana und Simbabwe gleich drei afrikanische Länder. Die Fahrt startet in Pretoria und führt langsam westwärts nach Botswana und dann weiter in Richting Norden. Die originalgetreu restaurierten Nostalgiezüge, teilweise mit Dampf betrieben, versprechen nicht nur für Zugliebhaber ein einzigartiges Eisenbahnerlebnis. Und das Beste: Der Zug steht nachts, so dass die Gäste einen entspannten Schlaf finden. Im Aussichtswagon ist Staunen angesagt: Vielfältige Landschaften und großartige Naturschauspiele soweit das Auge reicht. Auf der geführten Pirschfahrt im Hwange-Wildreservat halten die Abenteurer Ausschau nach Zebras, Raubkatzen, Elefanten- und Büffelherden. Bei der Überfahrt auf der legendären Brücke über den Sambesi genießen die Gäste den Blick auf die weltberühmten Viktoriafällen. Die Reise endet in Victoria Falls und ist auch in umgekehrter Richtung buchbar.

Preisbeispiel (Dertour deluxe Afrika Orient Indischer Ozean Winter 2014/2015):

„Victoria Falls Journey“, 4-tägige Zugreise im „Pride of Africa“-Zug ab Pretoria/bis Victoria Falls, 3 Übernachtungen/Pullmann Suite im Zug/VP, Transfer und Ausflüge lt. Programm, ab 1.279 EUR pro Person.

Weitere Informationen in rund 9.000 Reisebüros mit Dertour-Programmen oder unter www.dertour.de

 

weitere Meldungen

Comments are closed.