Mit dem Interalpen-Cabrio traumhafte Alpenstraßen „erfahren“ © Interalpen-Hotel Tyrol

Mit dem Interalpen-Cabrio traumhafte Alpenstraßen „erfahren“
© Interalpen-Hotel Tyrol

Mit Fahrtwind im Haar, kühlem Leder im Rücken und blankpoliertem Metall im Rückspiegel durch die Alpenlandschaft brausen: Seit jeher folgen Autoliebhaber dem Ruf der Freiheit und dem Geruch von Reifen auf Asphalt ins 5-Sterne-Superior-Interalpen-Hotel Tyrol, um die einmaligen Tiroler Bergstraßen unsicher zu machen. Für seine autoaffinen Gäste hat das Luxushotel nun ein ganz besonderes Roadbook mit den schönsten Touren durch die Region erstellt. Stilvoll genächtigt wird mit dem „Tirol erfahren“-Package, das zum Ab-Preis von 643 Euro pro Person neben dem Roadbook drei Übernachtungen im Doppelzimmer, ein Picknick und eine Autowäsche beinhaltet. Auch für einen würdigen fahrbaren Untersatz ist gesorgt: Mit dem Interalpen-Cabrio können Gäste kostenlos pure Fahrfreude genießen.
Wie lässt sich die atemberaubende Tiroler Landschaft besser erleben als auf einem ganz persönlichen Roadtrip durch die Berge? Um seinen Gästen wirklich einzigartige „Erfahrungen“ zu garantieren und sie zu den schönsten Orten der Region zu führen, erhalten fahrbegeisterte Gäste des Interalpen-Hotel Tyrol nun ein eigenes „Roadbook“: Insgesamt sechs sorgsam ausgewählte Tagestouren werden darin vorgestellt, von der „Dreiländer Tour“ mit knapp 260 Kilometern durch Österreich, Italien und Deutschland bis zur „Gletschertour“ mit 184 Kilometern herrlichster Fahrt durch die Tiroler Berge.
Auf Luxus muss während des Roadtrips freilich nicht verzichtet werden: So ist im Package „Tirol erfahren“ neben drei Übernachtungen im Premium, Superior, Deluxe und Deluxe Twin Zimmer und dem Interalpen-Roadbook auch ein Picknickkorb mit Leckereien aus der Interalpen-Küche enthalten. Zurück im Hotel werden die fleißigen Fahrer mit einem Sechs-Gang-Wahlmenü am Abend und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verwöhnt, während der Freund mit vier Rädern eine kostenlose Außenreinigung genießt und schließlich bestens versorgt in der großzügigen Interalpen-Garage nächtigt. Sollte der Motor einmal kalt bleiben, so warten über 5.000 Quadratmeter Leading Spa sowie über 10.000 Quadratmeter Spa-Garten darauf, von Erholungssuchenden erkundet zu werden.
Gästen, die ohne eigenes Auto anreisen oder einfach frische Cabrio-Luft schnuppern wollen, bietet das Hotel einen ganz besonderen Service: So kann das hauseigene Interalpen-Cabrio kostenlos für bis zu einen halben Tag ausgeliehen werden. Reservieren können das edle Gefährt alle Gäste über 25 Jahre an der Rezeption. Einzige Bedingung: Der Tank muss vor Rückgabe wieder vollständig aufgefüllt werden.

Information zum Interalpen-Hotel Tyrol:

Das Fünf-Sterne-Superior Interalpen-Hotel Tyrol, das sich auf einem Hochplateau bei Seefeld befindet, ist ein elegantes Refugium in unverbauter Alleinlage und vor traumhafter Bergkulisse: Auf 1.300 Metern Seehöhe gelegen, besticht das Hotel mit 282 charmanten Luxuszimmern (45 – 78 Quadratmeter) im alpinen Design sowie Suiten im klassischen Stil, einer haubenprämierten Küche unter der Leitung von Chefkoch Mario Döring, einer über 5.000 Quadratmeter großen Wellness- und Wohlfühloase sowie großzügigen Tagungs- und Veranstaltungsräumen.
Erholungssuchende wie Aktive sind vom Interalpen-Hotel Tyrol gleichermaßen begeistert: Während die einen im Leading Spa Energie tanken, können sich die anderen beim Golfen, Mountainbiken, Wandern oder Tennisspielen auf hoteleigenen In- und Outdoorplätzen auspowern.

Das Interalpen-Hotel Tyrol gehört zu den „The Leading Hotels of the World“. www.interalpen.com

Comments are closed.