Spaß und Erholung für die ganze Familie im 4-Sterne-Aparthotel Viva Blue. Foto: DERTOURISTIK

Spaß und Erholung für die ganze Familie im 4-Sterne-Aparthotel Viva Blue. Foto: DERTOURISTIK

ITS hat das Angebot an Familienhotels im Sommer 2014 deutlich ausgebaut. Viele der Hotels sind exklusiv im ITS-Programm, wie das Aparthotel Viva Blue bei Alcudia und die Aparthotels Protur Vista Badia und das Hipotels Paraiso bei Sa Coma. In diesen drei Häusern übernachten Kinder bis 14 Jahren kostenlos. In jedem zweiten ITS-Hotel auf Mallorca wohnen Kinder bis 11 Jahre gratis, außerdem gibt es spezielle Single-mit-Kind-Preise.

Im Norden der Insel bei Alcudia wird die rund sieben Kilometer lange Bucht von einem breiten Sandstrand gesäumt, der sanft ins Wasser abfällt. Zum Sandburgenbauen ist das ideal. Größere Kinder und auch Eltern haben Spaß beim Schnorcheln, Tretboot- oder Wasserskifahren oder beim Wind- und Kitesurfen. Im Hydropark locken 15 Rutschen und 5 Pools, Geschwindigkeitsfreunde düsen die Go-Kart-Strecke entlang, Wanderer erkunden den nahen Naturpark S`Albufera.

Im 4-Sterne-Aparthotel Viva Blue übernachten Familien komfortabel in modernen Zwei-Zimmer-Appartments mit Kitchenette und Balkon, eigener Gartenterrasse oder eigener Dachterrasse mit Whirlpool. Nur 200 Meter vom Strand entfernt können Sportliche im semiolympischen Outdoor-Pool des Hotels ihre Bahnen schwimmen, Bogenschießen und beim Volleyball mitspielen. Mutti und Vati entspannen am Chill-out-Pool, während die Kinder im Splash-Pool mit Piratenschiff toben.

Preisbeispiele:

Mallorca, Sa Coma
3-Sterne-Hipotels Paraiso
1 Woche, Appartement, Alles Inklusive
Pro Person ab 590 Euro
Kinderpreis (1 Kind 2 – 14 J.) ab 270 Euro

Mallorca, Bucht von Alcudia
4-Sterne-Aparthotel Viva Blue
1 Woche, Appartement Premium, Halbpension Pro Person ab 670 Euro Kinderpreis (1 Kind 2 – 14 J.) ab 310 Euro

Mallorca, Sa Coma
4-Sterne-Hotel Protour Vista Badia
1 Woche, Appartement, Alles Inklusive
Pro Person ab 630 Euro
Kinderpreis (1 Kind 2 – 14 J.) ab 350 Euro

Buchbar in Reisebüros mit ITS-Programm oder auf www.its.de.

weitere Meldungen

Comments are closed.