Eine ganz besondere Glückszahl. Das Millennium Hilton Bangkok feiert 8. Geburtstag. Foto: Hilton

Eine ganz besondere Glückszahl. Das Millennium Hilton Bangkok feiert 8. Geburtstag. Foto: Hilton

Das Millennium Hilton Bangkok feiert am 26. Mai seinen achten Geburtstag. Deshalb dreht sich während des gesamten Wonnemonats Mai alles um die Zahl Acht, die in China als ganz besondere Glückszahl gilt. Zahlreiche Extras machen einen kulinarischen Abend in den eleganten Restaurants und Bars des modernen Luxushotels zu einem wahren Vergnügen. Zusätzlich erhalten alle Gäste, die am 26. Mai ebenfalls Geburtstag feiern, einen Rabatt auf ihre Restaurantrechnung: für jedes vollendete Lebensjahr gibt’s ein Prozent.

Im Restaurant Flow mit Blick über die Flussschleife des Chao Phraya ist das Lunch-Büffet für umgerechnet zirka 19 Euro pro Person zu haben. Das Dinner-Büffet kostet 42 Euro pro Person, eine halbe Flasche Wein inbegriffen. Für den gleichen Preis gibt es auch den beliebten Sonntagsbrunch.

Der Mai ist damit der ideale Zeitpunkt, um gemeinsam mit der ganzen Familie traditionelle chinesische Köstlichkeiten zu genießen, denn im ‚Yuan‘ sinkt der Preis für einen Dim Sum-Korb auf 1,90 Euro. Im Steakhouse Prime stehen nicht nur zarte Steaks aus aller Herren Länder im Mittelpunkt, sondern auch wieder mal die Acht: Der Preis für acht Unzen Roastbeef (zirka 230 Gramm) beträgt im Mai umgerechnet nur etwa 19 Euro.

Die ThreeSixty Jazz Lounge bietet eine Flasche Chandon Brut für 42 Euro an oder eine Flasche Ketel One Vodka für 86 Euro. Jeden Donnerstag und Samstag ist zudem ein Picknick hoch über der Stadt buchbar: in der ThreeSixty Outdoor Lounge, für nur 19 Euro pro Person. Bei einer wunderbaren Aussicht über die Thai-Metropole kann man ein Geburtstagskind wahrlich hochleben lassen…

Weitere Informationen oder Tischreservierungen sind unter der Telefonnummer +66 (0) 2442-2000 oder der bangkok.reservations@hilton.com erhältlich.

Millennium Hilton Bangkok

Das Millennium Hilton Bangkok liegt mit seinen 543 Gästezimmern spektakulär am Ufer des großen Chao Phraya. Zum 5-Sterne-Hotel gelangt man bequem mit dem Auto, per Sky Train oder – besonders stimmungsvoll – auf dem Fluss. Vom International Airport sind es lediglich 45 Minuten Fahrtzeit. Der markante Hotelturm mit seinen 32 Stockwerken besticht durch seine ultra-moderne Architektur und den spektakulären Außenlift auf der Fluss-Seite sowie hoteleigener Anlegestelle. Beeindruckend auch das zwei Etagen umfassende Spa und die elegante zeitgenössische Einrichtung vom renommierten australischen Innenarchitekturbüro BARstudio und vom New Yorker Lichtexperten Tony Chi. „Must sees” wie der Grand Palace, der Tempel Wat Po mit dem liegenden Buddha oder der Tempel der Morgenröte, der Wat Arun, liegen nur eine kurze Bootsfahrt entfernt.
www.hilton-bangkok.com

weitere Meldungen

Comments are closed.