Der Hevizer See mit Blick auf ein Heilbad. Foto: Tourinform Hévíz

Der Hevizer See mit Blick auf ein Heilbad. Foto: Tourinform Hévíz

Bad Hévíz zählt zu den beliebtesten Gesundheits-, Wellness- und Kur-destinationen an der westungarischen Bäderstraße. Seit Jänner 2015 bringt der Hévíz-Shuttle die Gäste einmal pro Woche von Südtirol über Villach und Graz an den weltweit größten aktiven Thermalsee.

Das ungarische Bad Hévíz liegt rund 600 Kilometer von Bozen entfernt, westlich des ungarischen Plattensees, und ist das ganze Jahr über eine Topadresse für Gesundheit und Wellness. Mit dem neuen klimatisierten Shuttle-Service ab Südtirol beginnt die Erholung bereits bei der Anreise. Die Fahrtroute der Komfortbusse verläuft von Kastelbell über Naturns, Meran, Bozen, Brixen, Lienz, Villach, Klagenfurt und Graz nach Bad Hévíz. Von Graz sind es dann nur noch etwa 170 Kilometer oder etwa 2,5 Stunden Fahrt. Die 200-jährige Kurtradition von Bad Hévíz stammt vom weltweit größten und biologisch aktiven Thermalsee. Sein schwefel- und mineralstoffhaltiges Heilwasser ist äußerst wirkungsvoll bei Problemen mit dem Bewegungsapparat. Die traditionelle Heilkur wird von erfahrenen, deutschsprachigen Ärzten und Therapeuten betreut. Bad Hévíz ist außerdem eine führende Adresse bei Medical Wellness mit ärztlicher Begleitung. Die Therapien im Wellness- und Therapiezentrum am Seebad schließen die ganze bekannte Palette an Massagen, Entspannungstechniken, Baderitualen und 15 verschiedene Saunaarten ein. Gute Erfolge erzielen Therapien für Stressabbau, Burnout-Prävention oder eine gesündere Lebensweise. Einen ausgezeichneten Ruf genießen auch die Zahnkliniken in Bad Hévíz. Die vielen modernen Spa-Hotels der Vier- bis Fünfsternekategorie haben ihre eigenen Thermalquellen und Saunalandschaften sowie ein kompetentes Gesundheits- und Wellnessangebot. Die sanft-hügelige Landschaft am Westrand des Plattensees ist ideal zum Wandern, Radfahren, Reiten, Laufen und Golfen. Familien schätzen den Plattensee als Badeparadies, Wassersportler begeistern sich fürs Segeln und Wasserski am größten Binnensee Mitteleuropas.

Hévíz-Shuttle – von Südtirol direkt nach Bad Hévíz
Route: Kastelbell – Naturns-Meran – Bozen-Brixen-Lienz – Villach-Klagenfurt-Graz – Bad Hévíz
Preise p. P und Strecke: ab Kastelbell, Naturns-Meran, Bozen-Brixen 100 Euro, ab Lienz, Villach 90 Euro, ab Klagenfurt 80 Euro, ab Graz 70 Euro
Hinreise nach Bad Hévíz jeden So., Rückreise aus Hévíz: jeden Sa., 1 bis zu 50 Personen können befördert werden, Anmeldung jede Woche bis Fr.14 Uhr unter info@gelencserdental.hu

Übernachtungspreise p. P.: Privatzimmer ab 10 Euro, ***Spa Hotel ab 30 Euro p. P., Massagen ab 7 Euro

Tourinform Hévíz
Rákóczi Str. 2.
8380 Hévíz

Telefon: +36 83 540 131
Fax: +36 83 540 132
www.spaheviz.de

weitere Meldungen

Comments are closed.