Unvergessliche Erlebnisse bietet das "Ocean Explorer Package"  vom Residence Maldives  Foto: Residence Maldives

Unvergessliche Erlebnisse bietet das „Ocean Explorer Package“ vom Residence Maldives Foto: Residence Maldives

Der Club Med Finolhu Villas im Kaafu Atoll ist das weltweit erste vollständig solarbetriebene Resort. Die Eco Nature Villas des Resorts bestehen aus einem eigenen Pool, Terrasse und bieten direkten Zugang zum Meer. Die Anlage verfügt über 6.000 Quadratmeter an Sonnenkollektoren die täglich 1,6 Megavolt Strom erzeugen. Das Energiesystem ist vollständig automatisiert und so programmiert, dass je nach Bedarf zwischen direkter Sonnenenergie, einem batteriebetriebenen System oder Dieselgeneratoren gewechselt wird. Überschüssige Energie, die während des Tages erzeugt wird, wird in einem Batterie-System gespeichert, das die Stromversorgung des Resort während der Nacht gewährleistet. Drei Dieselgeneratoren werden im seltenen Fall von mehreren aufeinanderfolgenden Regentagen und leeren Batterien eingesetzt. Neben der Solaranlage setzt das Finolhu Villas auch auf ein zentrales Kältesystem, das kaltes Wasser verwendet, um Luft für die Klimaanlage zu kühlen. In naher Zukunft soll außerdem ein Null-Abfall-Management-System auf der Insel installiert werden. Weitere Infos unter: Club Med Finolhu Villas Maldives.

Das LUX* Maldives schenkt seinen Gästen einen kostenlosen Bootsausflug

Für Aufenthalte zwischen dem 01.05.2015 und 20.12.2015 (gebucht bis zum 31.05.2015) erhalten Gäste des LUX* Maldives kostenfrei einen exklusiven Schiffsausflug bei Sonnenuntergang pro Person und Aufenthalt. Während eines entspannten Bootsausfluges an Bord eines Dhoni, einem traditionellen maledivischen Fischerboot, genießen Gäste die Fahrt in den magischen Sonnenuntergang mitten im Indischen Ozean. Gebucht werden kann der kostenlose, eineinhalbstündige Ausflug bis zu 48 Stunden im Voraus. Mehr dazu unter: Lux* Maldives.

„Ocean Explorer Package“ von The Residence Maldives bietet unvergessliche Unterwasser-Begegnungen

Rendezvous mit Großen Tümmlern und Grünen Meeresschildkröten. Im The Residence Maldives im Gaafu Alifu Atoll, das zu den größten und tiefsten der Welt zählt, finden Taucher kaum vergleichbare Riffe. Charline Bon, Leiterin des PADI-Zentrums, schwärmt vom Reichtum dieses Unterwasser-Paradieses: „Die meisten Tauch-Destinationen zeichnen sich durch etwas ganz Spezielles aus – farbenprächtige Korallen, besonders große Fische oder fantastische Sichtverhältnisse. Doch hier gibt es das alles auf einmal.“ Für all jene, die die prachtvolle Fauna und Flora kennenlernen wollen, bietet das Resort das Ocean Explorer Package, das für zwei Personen ab einer Mindestbuchung von 5 Nächten gilt. Im hoteleigenen PADI-5-Sterne-Tauchzentrum können Tauchkurse verschiedener Schwierigkeitsgrade gebucht werden. Begleitete Schnorchel-Exkursionen führen zu nahe gelegenen Riffen, wo sich neben Grünen Meeresschildkröten und Mantas zahlreiche Fische tummeln. Delfin-Fans kommen bei Katamaran-Ausflügen auf ihre Kosten. Das Ocean Explorer Package beinhaltet zahlreiche Extras, wie frühen Check-in und späten Check-out, Gratis-WiFi in der eigenen Villa sowie kostenlosen Bügelservice für je zwei Kleidungsstücke pro Person. Weitere Informationen unter: The Residence Maldives.

Lily Beach Resort & Spa mit exklusivem Familienangebot: Kinder unter 12 Jahren wohnen kostenlos

Im Fünf-Sterne-Hotel Lily Beach Resort & Spa auf den Malediven wird das Wort „Familie“ großgeschrieben: Mit seinem einmaligen All-Inclusive-Konzept ermöglicht es bezahlbaren Luxusurlaub mit Abwechslung für Groß und Klein – noch nie war Familienurlaub so entspannt. Die 140 Quadratmeter großen Beach Family Villas mit Strandzugang und zwei Schlafzimmern sind die perfekte Unterkunft für Familien – und das Beste: Kinder unter 12 Jahren übernachten völlig kostenlos in der Villa ihrer Eltern. Das Angebot gilt zwischen dem 1. Mai und dem 30. September 2015 und ist buchbar bei allen führenden Reiseveranstaltern. Von 9 bis 18 Uhr hält das Resort ein Tagesprogramm für Gäste von drei bis 12 Jahren bereit. Die Kinder verbringen unvergessliche Stunden im Kids Club Turtles at Huvahendhoo, werden von einem professionellen Team betreut und können an zahlreichen Aktivitäten wie Schatzsuchen, Sandburgenbauen oder einer geführten Inseltour teilnehmen. Ein schattiger Spielplatz und Fahrräder laden zum Toben ein. Auch bei den Mahlzeiten wird mit einem Kids Buffet an die Vorlieben der Kleinen gedacht. Im Kids Pool und beim Wassersport in der flachen Lagune können sich Kinder abkühlen. Das Ari Atoll ist darüber hinaus idealer Ausgangsort für Ausflüge, darunter Schnorcheln im Korallengarten sowie das Schwimmen mit Schildkröten. Weitere Informationen unter: Lily Beach Maldives für Kinder | Lily Beach Maldives.

Comments are closed.