Frühbucherraten gibt es auch für Fahrten auf der Royal Princess © Princess Cruises

Kreuzfahrt-Enthusiasten, die mittelfristig eine Seereise zu exotischen Zielen planen, sollten sich unbedingt den 31. März des kommenden Jahres merken. Bis zu diesem Zeitpunkt gelten bei Princess Cruises hoch interessante Frühbucherregelungen für ausgewählte Angebote aus dem soeben erschienenen aktuellen Katalogprogramm für die Saison 2018/19.
Offeriert werden dabei verschiedene längere Fahrten (40 bis 73 Tage) um Südamerika oder Afrika, durch die Karibik, nach Alaska, Asien und Australien sowie durch den Panamakanal. Selbst die am 5. Januar 2019 startende 112 Tage dauernde Weltkreuzfahrt der Pacific Princess findet sich in diesem attraktiven Portfolio.
Passagiere, die eines dieser Angebote rechtzeitig buchen, erhalten je nach Kabinenkategorie und Reise pro Person ein Bordguthaben von 200 USD bis 1.000 USD (Weltkreuzfahrt ab Balkonkabine). In den Suiten wird die Minibar zudem bei Abfahrt kostenfrei aufgefüllt.

Weitere Informationen und Buchung im Reisebüro sowie auf www.princesscruises.de

weitere Meldungen

Comments are closed.