Der Titel ist Programm. Traumthemen und Traumziele in einem Katalog. Foto: Olimar

Der Titel ist Programm. Traumthemen und Traumziele in einem Katalog. Foto: Olimar

Warum nicht einfach mal den Sommer verlängern und den Winter in der Sonne genießen? Der neue Katalog „Winterpause“ von OLIMAR bietet eine schöne Auswahl an Reisezielen, allem voran mit Madeira, den Azoren, Kanaren, Kapverden, São Tomé und der Algarve.
Auf den Kanaren ist OLIMAR auf jeder der sieben Inseln vertreten. Neben einigen neuen Hotels im Programm wie beispielsweise die Ferienhäuser in der Finca Alcalá auf La Palma oder das Vier-Sterne-Haus La Casona del Patio im Nordwesten Teneriffas, können die Urlauber in den historischen und traumhaft gelegenen Paradores übernachten. Die Hotels lassen sich nach Belieben mit Flug, Mietwagen und individuellen Rundreisen kombinieren. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet OLIMAR mit der „Ozeanischen Woche auf La Gomera“, einer Rundreise mit Inselausflug, Whale-Watching und Wanderausflügen.
Inselurlaub am Meer sowie geführte Wandertouren beinhalten auch die neuen Rundreisen auf den Kapverden. Auf der Gruppenreise „Vulkanwelten, grüne Täler, Traumstrände und koloniales Erbe“ werden alle drei Inseln besichtigt. Lohnenswert für den Winter ist ebenso das tropische Inselparadies São Tomé. Das Eiland ist Afrikas zweitkleinster Staat und begeistert mit seinen weißen, palmengesäumten Stränden und einer atemberaubenden Bergwelt.
Mit der Algarve, den Azoren und Madeira sind drei weitere Ziele dabei, die sich aufgrund ihrer milden Temperaturen gut für einen Langzeiturlaub im Winter eignen. Auf Madeira hat OLIMAR das umfangreichste Hotelprogramm im Katalog sowie viele Rundreisen für Genießer und Aktivurlauber. Die Reisen an die Algarve und auf die Azoren ergänzen das umfangreiche Angebot im Jahreskatalog. Ab jetzt sind bereits Frühbucherangebote mit bis zu 40 Prozent Ermäßigung buchbar.

Themenwelten bei OLIMAR: Reisen für jeden Geschmack
Zur einfacheren Orientierung innerhalb des breiten Angebots enthält der Katalog neben der Suche nach Reisezielen eine Sortierung nach Themenwelten, die den Kundenwünschen entsprechen. So werden Gäste mit hohem Anspruch unter der Rubrik „Exklusiv genießen“ fündig. Darunter fallen insbesondere Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels in traumhaft schöner Lage. Wer „Inspiration erleben“ möchte, ist im Urlaub gerne individuell unterwegs. Am liebsten übernachtet wird in modernen Designhotels und romantischen Landgütern. In der Themenwelt „Neues entdecken“ finden Gäste die besonders exotischen OLIMAR-Destinationen, kleinere Reisegebiete und solche, die der Reisespezialist als Neuentdeckung ins Programm aufgenommen hat. Den besonderen Erlebnis- und Rundreisen werden extra Seiten gewidmet.

Reisekatalog mit Mehrwert
Der Katalog erhält insgesamt mehr Magazin-Charakter und viele nützliche Tipps zu den Destinationen. Infoseiten mit kulinarischen Tipps, empfehlenswerten Veranstaltungen und Ausflügen in die OLIMAR-Winterregionen geben das Expertenwissen des Spezialisten direkt an den Kunden weiter. „Persönlichkeit und Kundennähe sind für uns das A und O“, sagt Geschäftsführer Markus Zahn. „Denn wir möchten unseren Gästen größtmöglichen Service bieten.“

Der OLIMAR-Katalog „Winterpause“ ist ein Zusatzprogramm zu den bestehenden Ganzjahres-Länderkatalogen 2014, die noch bis Ende Dezember 2014 gültig sind. Der Winterkatalog hat eine Laufzeit von November 2014 bis Ende April 2015. Die darin angebotenen Reisen sind ab sofort in jedem guten Reisebüro buchbar sowie telefonisch unter +49 (0) 221 20 590 490 und auf der Webseite www.olimar.com.

Neu: OLIMAR Outlet – Badeferien für preisorientierte Kunden
Zeitgleich zum Erscheinen des Winterkatalogs führt OLIMAR unter der Submarke „OLIMAR Outlet“ ein neues Programm für preisorientierte Kunden ein. Zu finden sind die Angebote nur in den Buchungssystemen der Reisebüros, nicht im Katalog. „Es gibt eine ganze Generation von preisbewussten Reisenden, die auf der Suche nach einem erfahrenen Urlaubsspezialisten mit Qualität und schönen Badeferienzielen sind“, sagt Markus Zahn. Hierzu zählen Familien mit Kindern sowie auch junge Paare und Senioren. Die neue Low-Cost-Linie von OLIMAR startet mit günstigen Ferien an der Algarve und auf Madeira. Übernachtet wird in ausgesuchten Drei- und Vier-Sterne-Hotels. Der Transfer erfolgt in Bussen und die Reiseleitung ist vor Ort telefonisch erreichbar. Zusatzleistungen wie Verlängerungsaufenthalte, Kombinationsreisen oder Mietwagenbuchungen sind gegen Aufpreis möglich. „Über 40 Jahre Erfahrung in Portugal machen auch Angebote für preisorientierte Kunden möglich“, so Zahn.

www.olimar.com

weitere Meldungen

Comments are closed.